Die Akustik-Spanndecken

In Wohn- und Arbeitsräumen lässt sich durch die Minimierung von Schallreflektionen
eine beeindruckende Qualität der Akustik mit Spanndecken herstellen.
Hierbei spielt der Schallschutz eine tragende Rolle.
Gleichzeitig ist es aber auch möglich, durch den Verbau von Spanndeckensegeln, eine erweiterte Schallübertragung (z.B. für Klassenzimmer, Säle usw. ...) zu erzielen.

​Unser Fachpersonal steht Ihnen zur Akustikmessung und optimalen Planung gerne zur Verfügung.

Wir verleihen ihrer Kreativität - verbunden mit unserer Beratung - die erwartete Form.

Die Auswahl der Sichtflächen Ihrer Spanndecke, bezogen auf die Oberflächen metallic, matt, durchleuchtet (Licht), Lack, Bio-Pruf, Satin, malereffekt, perforiert oder personifiziert bedruckt,in Verbindung mit über 100 verschiedenen Farben, garantieren Ihnen ein breites Gestaltungsspektrum.
Verbaute Lichttechnik, wie z.B. Spots in LED oder Halogen, LED-Leuchtpanels, LED-Leuchtbänder oder Hängeleuchten, als direkte oder indirekte Beleuchtung, schaffen ein für Sie einmaliges Lichtspiel und Wohlbehagen.
Wenn gewünscht planen Sie doch 3D-Formen in Ihre Spanndecke um die Exklusivität Ihres Geschmacks zu unterstreichen. 

Die Produktvorteile der Spanndecke als Akustikdecke

Komfort
Geräuschstörungen werden korrigiert. Akustik und Verständigung werden verbessert.

Ästhetik​
Alle Vorteile der Spanndecken bleiben erhalten. Sämtliche Farben können mit der akustischen Behandlung geliefert werden. Die Perforation ist kaum zu erkennen, denn in den meisten Fällen sind die kleinen Löcher auf Grund der Distanz zwischen Spanndecke und Beobachter nicht zu sehen.

Anpassbarkeit
Unsere Lösung mit der Spanndecke passt sich Ihren Anforderungen hinsichtlich der akustischen Korrektur an. Für ein optimales Ergebnis bieten wir zusammen mit der Spanndecke Akustikschaum großer Marken mit anerkannten Ergebnissen an.

Funktionsprinzip
Die Spanndecke ist eine Standardfolie, die zusätzlich perforiert wird. Die kalibrierten Löcher zur akustischen Behandlung sind rund und haben üblicherweise einen Durchmesser von 0,5 oder 1 mm.
Als Plenum bezeichnet man den Raum zwischen der existierenden Decke und der Spanndecke. Es wird genutzt, um ein dämpfendes Volumen zu schaffen und die phonische Dämmung zu installieren. Die phonische Dämmung wird eingebaut, um die akustischen Leistungen des Gesamtprojekts zu optimieren.

Drei Typen kombinierter Absorption für eine große Wirkungsbreite

Der Membraneffekt
Der dämpfende Membraneffekt entsteht durch die Resonanz des Luftvolumens im Plenum. Es absorbiert die niedrigen Frequenzen. Die Höhe des Plenums hat nur eine untergeordnete Bedeutung für die globale Leistung.

Die Perforationen
Die Perforationen absorbieren die mittleren Frequenzen. Ihre Anzahl und ihr Durchmesser bestimmen den Absorptionsgrad. Die Perforationen sind unverzichtbar zur Optimierung der Wirkung des phonischen Dämmmittels in den hohen Frequenzen.

Die Dicke des Dämmmaterials
Die Dicke des Dämmmaterials spielt in der gesamten Frequenzbreite eine Rolle. Die Dichte sowie die Art des Dämmmaterials beeinflussen die Leistungen im Bereich der hohen Frequenzen.

Unsere Akustiklösung EXTENZO® kann an Ihre Anforderungen und Vorgaben angepasst werden.

Das bestimmende Element eines Projekts ist die für die akustische Behandlung vorhandene Fläche. Der akustische Komfort hängt von der Kumulierung der Leistungen aller Flächen ab (Boden, Mauern und Decken). Die akustisch behandelte Spanndecke bietet eine rentable Lösung, um die geringere Leistung der anderen Oberflächen zu kompensieren.
Die Perforation wird auf Anfrage und auf der Grundlage der phonischen und ästhetischen Kriterien in einer Palette von Motiven und Durchmessern ausgewählt. Die Art des Dämmmaterials und dessen Dicke werden ebenfalls entsprechend der Installationsvorgaben und der gewünschten Leistung gewählt.

ANMERKUNG: Die akustische Qualität eines Ortes wird durch die Dauer des Nachhalls bestimmt. Eine geringe Nachhalldauer ermöglicht einen guten Komfort bei Rede und Verständnis. Im Gegensatz dazu führt eine lange Nachhalldauer zu unangenehmen Echos. Im Idealfall sollte die Dauer des Nachhalls zwischen 0,4 und 1 Sekunde liegen, je nach Ort und Bestimmungen. Die Nachhalldauer ist die Funktion des Raumvolumens, seiner Form und der Eigenschaften der Oberflächen. Die Architektur lässt das Volumen und die Form eines Raums erstarren, im Gegensatz zu den Spanndecken EXTENZO®, durch die auf eine maximale Oberfläche eingewirkt werden kann, um den akustischen Komfort zu verbessern.

Ein einziger Ansprechpartner vor Ort - Ihr persönlicher Berater
- Die Deckenmeister.